So teuer ist die Tagesmutter im Gegensatz zu einer Kita gar nicht, wenn man den Förderungskriterien entspricht, d.h. wenn beide Elternteile einem Beruf nachgehen, die Schule besuchen oder den Rechtsanspruch für Kinder unter 3 Jahren mindestens 8 Stunden und bis zu 30 Stunden in der Woche wahrnehmen.

 

Eine Aufstellung der Kosten sowie der Fördermöglichkeiten finden Sie hier in den Untermenüs,

 

Beispiel Betreuung 4 Stunden am Tag  8:00 - 12:00 Uhr, 5 Tage in der Woche (20 Std) = Kostenbeitrag für die Eltern 95 EUR monatlich

 

Ist ein Geschwisterkind bereits im Kindergarten oder in der Schulbetreuung, halbiert sich sogar der Beitrag. 

 

Für Zusatzbetreuung erhalten von mir monatlich eine Kostenrechnung die Sie auch bei der Steuererklärung des Finanzamtes gelten machen können. Betreuungskosten sind abzugfähig bis zu einem bestimmten Betrag pro Jahr.